Fotogalerie, die einiges erklärt

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
ausgeblichen, schmutzig nach ca. 5 Jahren.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von Marder GmbH, gut erfasste Unterkanten.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von Marder GmbH, Reinacrylat veredelt mit Silikonharz, seidenmatt.

Beschichtetes Dach 1

Matt gewordene Beschichtung von Marder GmbH, Reinacrylat
veredelt mit Silikonharz, nach ca. 10 Jahren.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von Marder GmbH, Reinacrylat veredelt mit Silikonharz,
nach ca. 10 Jahren, keine Vermoosung an den Unterkanten.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Reinacrylat, vor ca. 5 Jahren,
anfänglich mit ca. 300 µm, jetzt sind nur noch ca. 150 µm verblieben, Schattierungen.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Reinacrylat, vor ca. 10 Jahren,
anfänglich mit ca. 300 µm, jetzt sind nur noch ca. 50 µm verblieben,
ausgeblichen, schlecht erfasste Falze und Unterkanten, Vermoosung.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
komplett ausgeblichen, Abplatzungen, wieder entstandene Moose und
Flechten, keine erkennbare Schichtstärke,  nach ca. 10 Jahren.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
komplett ausgeblichen, Abplatzungen, wieder entstandene Moose und
Flechten, keine erkennbare Schichtstärke,  nach ca. 10 Jahren.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
komplett ausgeblichen, Abplatzungen, wieder entstandene Moose und
Flechten, keine erkennbare Schichtstärke,  nach ca. 10 Jahren.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
komplett ausgeblichen, Abplatzungen, wieder entstandene Moose und
Flechten, keine erkennbare Schichtstärke,  nach ca. 10 Jahren.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Reinacrylat, vor ca. 5 Jahren,
anfänglich mit ca. 250 µm, jetzt sind nur noch ca. 100 µm verblieben,
deutliche Schattierungen, vermutlich ohne eine separate Grundierung, nass in nass.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
ausgeblichen, schmutzig nach ca. 7 Jahren, Farbabplatzungen,
nicht erfasste Unterkanten.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
ausgeblichen, schmutzig nach ca. 7 Jahren, Farbabplatzungen,
nicht erfasste Unterkanten.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
ausgeblichen, schmutzig nach ca. 7 Jahren, Farbabplatzungen,
nicht erfasste Unterkanten.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Reinacrylat, vor ca. 3 Jahren,
anfänglich mit ca. 300 µm, ungenügende Deckkraft und Schichtstärke, Schattierungen.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
ausgeblichen, schmutzig nach ca. 5 Jahren, Farbabplatzungen.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
ausgeblichen, schmutzig nach ca. 5 Jahren, Farbabplatzungen.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Reinacrylat, vor ca. 2 Jahren,
mit ca. 300 µm, unerfahrener Verarbeiter, nicht überall erfasste Unterkanten.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Copolymeracrylat (Acrylatbasis),
vor ca. 5 Jahren. ausgeblichen, fehlende Farbhaftung an der Unterkanten.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von Marder GmbH, Reinacrylat veredelt mit Silikonharz,
separete Grundierung, ca. 550 µm, ohne Schattierungen.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von Marder GmbH, Reinacrylat veredelt mit Silikonharz,
separete Grundierung, ca. 550 µm, ohne Schattierungen.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von der Konkurrenz mit Reinacrylat, vor ca. 3 Jahren,
ohne Grundierung, unterschiedliche Saugfähigkeit, ungenügende
Deckkraft und Schichtstärke, Schattierungen. Krasse Unterschiede zwischen
den alten, grobbesandeten Pfannen und den neuen, glatten Ortgangspfannen.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von Marder GmbH, Reinacrylat veredelt mit Silikonharz,
nach ca. 13 Jahren, realistische Abnutzung, keine Farbabplatzungen
an den Unterkanten.

Beschichtetes Dach

Beschichtung von Marder GmbH, Reinacrylat veredelt mit Silikonharz,
nach ca. 13 Jahren, realistische Abnutzung, keine Farbabplatzungen
an den Unterkanten

Dachbeschichtung von Marder GmbH im Vergleich zur Dachbeschichtung von einer Konkurrenzfirma.

Beschichtung von der Konkurrenz, ca. 200 µm, deutliche Schattierungen.

Dachbeschichtung von Marder GmbH, seidenglänzend, keine Schattierungen.

Dachbeschichtung von Marder GmbH, seidenmatt, nach 8 Jahren. Deutliche Wertsteigerung.